Samstag, 25. Februar 2012

Wasser- und Frostschaden ;-(

Als ich vor zwei Wochen in mein Ferien-, Wochenende-, und 
vom Alltag-Abschalt-Haus kam, hat mich ein furchtbarer
Wasser- und Frostschaden erwartet. 

Es hat mich eiskalt erwischt und ich dachte mir wird meine Seele
rausgerissen und es tat mir im Herzen weh...!

Wo das Wasser nicht mehr flüssig war, ist es eingefroren, so dass 
ich nicht mal meine Möbel die ich retten wollte vom Teppich
brachte, sie waren angefroren!!!!

Nachdem ich alle Badetücher "verbraucht" hatte und meine Hände
bei "nur" 5 Grad im Haus kaum mehr bewegen konnte, hätte ich 
nur noch weinen können.

Das geplante ruhige Wochenende fiel wortwörtlich ins Wasser:


Zwei Wochen später, mit Bauentfeuchtungs-Maschinen 
und Gebläse sowie allen verfügbaren Heizkörpern
sieht es ohne Teppich-Fussboden so aus:


Möbel zusammen geschoben, neun Löcher wurden in den 
Holzboden gebohrt um die Zwischenräume im Boden ebenfalls
zu belüften und trocknen. Es ist im Moment unbewohnbar
so und wir müssen unsere Ferien "zuhause" verbringen ;-(.

Nun müssen wir uns für neue Böden entscheiden was gar nicht
so einfach ist bei der grossen Auswahl und der Meinungs-
verschiedenheiten zwischen den Wünschen meines
Mannes und mir...

Ich wünschte es wäre nicht passiert...!

Ich wünsche allen ein erholsames und hoffentlich sonniges
Wochenende.

Herzliche Grüsse

Monica 




Kommentare:

  1. Liebe Monica,

    ohje, ich kann mir vorstellen, dass du fast geweint hast. Man weiß ja in so einer Situation gar nicht wo man anfangen soll. Es tut mir leid, für dich. So etwas braucht kein Mensch.

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monica,

    das tut mir ganz doll Leid für dich .
    Es ist auch schade , dass ihr die Ferien das Häuschen nicht nutzen konntet.
    Aber ich bin mir sicher , dass ihr alles wieder schön herrichten könnt.
    Dir wünsche ich auch ein erholsames Wochenende
    mit lieben Grüßen
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monica,

    ui nein das braucht man nun wirklich nicht wenn man in die verdienten Ferien will!
    Ich habe meinem Markt in der Steiner Schule in der Sihlau/ Adliswil am 31.3. und 1.4. von 10.00 bis 17.00 Uhr
    Schönes Wochenende!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monica

    Oh je! Du hast mir davon ja schon mal kurz erzählt. Das tut mir so leid! Das schaut ja wirklich schlimm aus. Ich bin froh, dass bei unseren Leitungen nichts weiter passiert ist.

    Ganz liebe Grüsse
    Regula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monica
    Oh..... das tut mir wirklich leid! Ich hoffe für Dich, dass es bald wieder gut wird und Ihr eine glückliche Lösung bei der Auswahl der Böden findet.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schrecklich.Ich hoffe das sich das bald alles wieder ordnet.Aber davon mal abgesehen,ich hätte auch gerne so ein Wochenendabschalthaus? Was ist das genau?
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Heieiei, das sieht ja aus. Ich wünsche Euch viel Kraft & Energie und ganz schöne neue Böden! Ich bin sicher am Schluss wird alles noch viel schöner als es schon war und ihr werdet viele wunderbar schöne Stunden gemeinsam dort verbringen.
    Ich freu mich schon, bis ich Euch wieder mal in Nidfurn besuchen darf. Vorerst schicke ich Euch die allerbesten Wünsche und herzliche Grüsse aus Quetzaltenango in Guatemala,
    thomas

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...